Stellenauschreibung: NEBENJOB: ORGANISATIONSTALENT MIT INTERESSE AN SOCIAL MEDIA GESUCHT

Miriam Block, Abgeordnete der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion sucht zum 01.07.2024

eine*n Mitarbeiter*in, 11 Std./Woche mit dem Schwerpunkt Büroorganisation und Social Media.

Die Stelle ist befristet bis zum Ende der 22. Wahlperiode. Das frühestmögliche Einstellungsdatum ist der 1. Juli 2024. Ein späterer Beginn oder ein verringertes Stundenvolumen sind flexibel möglich, sofern die Stelle noch offen ist.

ICH BIETE: 

  • Eine Teilzeit-Stelle mit (in der Regel) 11 Wochenstunden – ggf. nach Absprache weniger möglich – befristet zum Ende der 22. Legislaturperiode (Frühjahr 2025) mit einem Gehalt angelehnt an TV-L Entgeltgruppe 11,
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit an der Schnittstelle von politischer Praxis, Büroorganisation und Social-Media-Arbeit,
  • Einblicke in die Arbeit einer Landtagsabgeordneten in einer Regierungsfraktion,
  • enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit im kleinen Team mit flachen Hierarchien,
  • freundliche und hilfsbereite Kolleg*innen und ein Arbeitsumfeld mit Abgeordneten, Fachreferent*innen, (Fraktions)mitarbeiter*innen, Praktikant*innen und engagierten Ehrenamtlichen,
  • einen Arbeitsplatz in einer Bürogemeinschaft in Hamburgs Innenstadt (mit Ruheraum, Dusche, Küche), Remote nach Absprache
  • größtenteils flexible Arbeitszeiten, vereinbar mit Studium oder einem Teilzeit-Beruf hat

ICH SUCHE JEMANDEN, DER*DIE:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung (z.B. im Bereich Büro oder Medien) oder vergleichbare Qualifikation hat
  • strukturiert, sorgfältig und eigenständig arbeitet – auch unter Zeitdruck,
  • Spaß daran hat organisatorische Prozesse aufzusetzen und zu gestalten,
  • ein Gespür für Formulierungen hat, die zu meiner politischen (Öffentlichkeits-)Arbeit passen,
  • mit politischer Arbeit vertraut ist (z.B. aus akademischer Selbstverwaltung, studentischen Initiativen, zivilgesellschaftlichen Bündnissen, Gewerkschaftsarbeit, Parteiarbeit oder Vergleichbarem),
  • GRÜNE Visionen teilt und an einer klimagerechten, antifaschistischen und queerfeministischen Politik mitwirken will,
  • einen flexiblen und kreativen Umgang mit unvorhergesehenen Situationen pflegt,
  • über sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe, vertraulichen Umgang mit Informationen, konstruktive Kommunikation, Mut, Frustrationstoleranz und strategisches Verständnis verfügt,
  • Interesse an der Koordination von Social Media Arbeit hat sowie einen souveränen Umgang mit Social Media pflegt,
  • Kenntnisse im Umgang mit Anwendungen wie Canva und Videoschnitt-Apps/-Programmen oder Bereitschaft sich einzuarbeiten
  • idealerweise Kenntnisse parlamentarischer Abläufe und politischer Entscheidungsstrukturen sowie der Hamburgischen Politiklandschaft hat.

ZU DEINEN AUFGABEN GEHÖREN:

  • Terminkoordination und Büroorganisation
  • organisatorische Vorbereitung sowie bei Bedarf Begleitung von Veranstaltungen / Terminen zu politischen Themen
  • Beantwortung von Anfragen über unterschiedliche Kommunikationskanäle, z.B. Anfragen nach (grünen) Positionen, Veranstaltungen, Beiträgen oder mit inhaltlichen Rückmeldungen
  • Unterstützung bei der Pflege relevanter Kontakte zu Stakeholdern wie NGOs, Interessensvertretungen, Gewerkschaften, Parteistrukturen, Bündnissen und Aktivist*innen
  • Koordination der Social Media Arbeit (durch beispielsweise Social Media Pläne),
  • Erstellen von Sharepics und anderen Grafiken (nach Vorlage)
  • Filmen, Fotografieren, Schneiden für Videos (beispielsweise für Instagram)
  • Vorbereiten und Pflegen der Website und Newsletter der Abgeordneten

Ich freue mich auf deine aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse in einer Datei) ausschließlich per Mail mit dem Betreff Bewerbung Vorname Nachname bis zum

28. April 2024 an politik@miriam-block.de
Weitere Informationen kannst du bei mir unter politik@miriam-block.de erfragen.

Die Bewerbung per E-Mail kann mit OpenPGP verschlüsselt übertragen werden. Maile mir bitte, falls du ein Anliegen bezüglich einer Alternativmöglichkeit hast.